Taubenschwänzchen im Flug vor der Blüte des Sommerflieders

Es ist schon Anfang September, als ich zum ersten Mal in diesem Jahr ein Taubenschwänzchen an meinem Sommerflieder entdecke. Wie ein Kolibri bleibt der Schmetterling vor den Blüten des Sommerflieders stehen und saugt mit seinem langen Saugrüssel Nektar aus den Blüten.
Es ist faszinierend, dieses Tier zu beobachten und eine Herausforderung, es bei seinen Aktivitäten zu fotografieren. Das Taubenschwänzchen ist mit rasanter Geschwindigkeit unterwegs, wechselt sehr schnell von Blüte zu Blüte und bleibt nur kurz in der Luft stehen. Taubenschwänzchen gehören zu den Schwärmern, sind aber tagaktiv und können Fluggeschwindigkeiten bis 80 km/h erreichen. Hier einige Impressionen dieses imposanten Tieres:

Taubenschwänzchen im Flug

Taubenschwänzchen mit eingerolltem Saugrüssel im Flug

Taubenschwänzchen nektarsaugend